Club Pylon 2014

Erfolgreiches Wochenende der Schorndorfer Pyloniken

 

Beim 4. Club-Pylon Wettbewerb des Jahres am 26./27.07.2014 in Altensteig erreichten die Schorndorfer Pyloniken wiederum hervorragende Ergebnisse.

 

Die Elektroklasse wird in diesem Jahr von den Teilnehmern der Modellflieger aus Schorndorf regelrecht dominiert. So wurden die Plätze 1 bis 4 und 6 und 7 von unseren Piloten Heinz Kugler, Bernhard Scheurer, Wilfried Hutt, Jochem Blümle, Daniel Oettle und Mike Hutt belegt. Mit perfekt abgestimmten Modellen werden die erreichten Rundenzahlen in diesem Jahr immer weiter verbessert. So gelang Heinz Kugler im Finallauf in dieser Klasse ein neuer Rekord mit 41 geflogenen Runden.

 

In der Sport-Klasse mit Verbrennungsmotoren (max. 4,3 ccm) ging der 2 Platz an Wilfried Hutt. Die Plätze 4 und 8 gingen ebenfalls nach Schorndorf an die Piloten Bernhard Scheurer und Mike Hutt.

 

Sogar in der Unlimited-Klasse mit Verbrennungsmotoren (max. 4,75/5,9 ccm) mischen Schorndorfer Piloten vorne mit. In dieser Klasse wurden die Plätze 4 und 5 durch die beiden Piloten Bernhard Scheurer und Wilfried Hutt erreicht. Leider blieb Bernhard Scheurer die Chance auf einen Podestplatz bei der Unlimited-Klasse verwehrt, da er durch einen Defekt des Gas-Servos den letzten Vorlauf nicht bestreiten konnte. Auch unserem Piloten Wilfried Hutt blieb dieses Mal ein Podestplatz in dieser Klasse verwehrt, da sein Modell bei einem Startunfall im zweiten Vorlauf irreparabel beschädigt wurde und er mit dem Ersatzmodell beim Restart von einem unzuverlässigen Motor nach 5 Runden im Stich gelassen wurde.

Geschrieben von J. Blümle